# INFO-ABEND & TAGES-WORKSHOP zum Thema: Genossenschaften – Ein Kooperationsmodell für Kreative u.a. EPUs

Coworkingspace Salzburg TechnoZ
28. Mai 18.00 – 21.00 & 29. Mai 2015 10.00 – 17.00

Ort: Coworkingspace Salzburg TechnoZ Gebäude 2 – Jakob Haringer Straße 3 5020 Salzburg
Wegbeschreibung: http://coworkingsalzburg.com/#where

Für Selbständige, im Besonderen im Kreativbereich oder in der Beratungstätigkeit, gibt es gute Gründe für Zusammenarbeit unter Gleichgesinnten und die Schaffung gemeinschaftlicher Strukturen: für die Ermöglichung leistbarer Infrastruktur, für Austausch und Vernetzung, für gemeinsame Marketingplattformen und Geschäftsmodelle.

Oft sind gemeinsame Arbeitsorte der sichtbare Ausdruck unterschiedlichster Kooperationsformen – als Bürogemeinschaften oder Ateliers oder in der zeitgenössischen Spielart „Coworking“. Die „Kooperation der Kleinen“ – verbunden durch gemeinsame Werte, Visionen und Ziele – ist heute wieder von besonderer Aktualität. Und sie hat eine „Tradition“, die sich in der Geschichte der Genossenschaften seit 120 Jahren widerspiegelt. Das neu erwachte Interesse an Genossenschaften als Kooperationsmodell liegt gerade in der Suche nach zeitgemäßen Organisationsformen, die für Kleine (EPUs, Kreative) einen wirtschaftlichen und sozialen Mehrwert schaffen können.

Diese Aktualität nehmen wir zum Anlass, um im Coworkingspace Salzburg einen Informationsabend sowie
einen Tages-Workshop zum Thema anzubieten.


Info-Abend 28. Mai, 18.00 – 21.00 Uhr

Der Info-Abend richtet sich an alle an neuen Kooperationsmodellen Interessierten
Themen:

  • Die Kooperation von EPUs und Kreativschaffenden und Aktualität von Genossenschaften
  • Grundinformation zum Thema Genossenschaften
  • Gründungsgeschichten (Otelo eGen, conSalis eGen)

Kostenbeitrag pro TeilnehmerIn: 10 Euro


Workshop 29. Mai, 10.00 – 17.00 Uhr

Der Workshop richtet sich an jene, die im Besonderen an der Gründung von Kooperationsprojekten interessiert sind und sich im Zeitraffer über die Anforderungen einer Genossenschaftsgründung informieren möchten.

Themen:

  • Werte als Basis
  • Rechtsformenvergleich EPU-Netzwerk – Vereine – Genossenschaft – GmbH
  • Geschäftsmodelle von kooperativen Projektideen
  • Umsetzungsschritte zur Realisierung

Kostenbeitrag pro Person: 100 Euro (Bei Initiativ-Gruppen betragen die Kosten für jede weitere Person 50 €)


Veranstalter:
Eine gemeinsame Initiative von Otelo eGen und City Labor Salzburg

Gestaltung:
Marianne Gugler (Otelo eGen) & Günther Marchner (City Labor Salzburg bzw. conSalis eGen)

Anmeldung: office@citylaborsalzburg.at bzw. Mobil: 0664 – 18 250 18 (Günther Marchner)

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Euer Team von City Labor Salzburg und Otelo eGen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s